Die Anforderung

Die Carrier sind unterschiedlich strukturiert. VIS//ON wird von verschiedenen Carriern mit unterschiedlichen Ansprüchen genutzt. Manche Kunden planen, bauen und betreiben mit der Software Kabelinfrastruktur, andere Kunden bieten den Content oder nutzen bestehende Infrastrukturen, auf denen sie Dienste generieren. Auch eine Verbindung aus allen Möglichkeiten kann in Anspruch genommen werden. 
Dies haben alle gemeinsam:

  • die vernetzten Systeme sind äußerst komplex
  • alle Informationen, die bei der Planung und beim Bau entstehen sind für den Betrieb relevant
  • Technik, Prozesse und Interaktion mit allen am Prozess Beteiligten, vom Installateur bis zum Kunden
  • Hohe Anforderungen an Verfügbarkeit, extrem kurze Mean Time Between Failures (MTBF)
  • Planung und Dokumentation, gemischt mit Online-Informationen aus den Systemen
  • Interaktion mit anderen Systemen, wie ERP oder NWM/ GLT/ GIS

 

Unsere Lösung: VIS//ON Carrier Edition

VIS//ON Planing & Operation Support Systems für die Telekommunikation

Die VIS//ON OSS- Lösung für Telekommunikationsunternehmen vereinigt auf einer zentralen Plattform alle Disziplinen zur effizienten Planung, Betrieb und Verwaltung von Telekommunikationsanlagen. Alle Module lassen sich modular kombinieren. 
VIS//ON begleitet den gesamten Prozess aus Planung, Installation, Betrieb und Rekonfiguration, von den Lokationen (Rechen-/Verteilzentren), Technischen Anlagen, Kabelverbindungen, logischen Netzstrukturen und Diensten bis zu den Kunden.
Unsere Software deckt dabei auch administrative Aktionen wie Accounting, Troubleticketing und System-/Netzwerkmanagement ab.
Die führende Lösung VIS//ON ist Modular und für alle die genannten Bereiche kundenspezifisch anpassbar.

Für wen ist diese Lösung geeignet?

  • Telekommunikationsunternehmen
  • FTTx Unternehmen jeder Größe (Städte, Gemeinden, Kommunen, Landkreise, Dienstleister, Planer
  • Carrier
  • Stadtwerke
  • Funkbetreiber
  • Glasfaserinfrastrukturbetreiber
  • Dienste- und Serviceanbieter
  • Colocation-Anbieter
  • POP-Anbieter

Daten


Daten sind die Rohstoffe des Informationszeitalters. Wenn eine Technik betrieben wird, die Daten transportiert und höchst kompliziert angelegt ist (vermascht, vernetzt, ausfallsicher) und Kunden hat, die hohe Anforderungen an die Verfügbarkeit haben, benötigt es ein System, das auf alle diese Anforderungen und Fragestellungen die Antwort bietet.

  • Wie komme ich mit meinem Signal von A nach B?
  • Störung in Straße X: Was ist die Ursache? Auf welcher Faser? Wie kann ich einen Ersatzweg schalten? Welche Kunden oder Dienste sind betroffen? Welche Servicelevel haben die Kunden? Welche Geräte sind betroffen?

Wir betreuen Netze in Städten, Kommunen und in europaweiten Strukturen

Modulare und angepasste Version für u.a. folgende Themen








Auszüge aus VIS//ON

Hier sehen Sie einige Auszüge der Anwendung mit dem Schwerpunkt auf die Planung von FTTH Netzen jeder Größe, höchstbandbreitigen Netzen und der Planung und Betrieb von Tetra- Funknetzen.


Video Carrier Edition














Alleinstellungsmerkmale

  • modular anpassbar an den Bedarf und die Unternehmensgröße
  • hohe Customizingfähigkeit und Importfunktionalität
  • Kopplung mit GIS/ CAD und anderen Unternehmenssystemen
  • Nutzung auch als SaaS Lösung für kleinere Kunden
  • Unterstützt alle Phasen von der Planung über die Installation zum Betrieb
  • mehrere Millionen Objekte und Tausende Lokationen
  • schnelle Einführung und jederzeit erweiterbar
  • Integration von Mobilgeräten
  • Kommunikation auch mit mobilen Systemen
  • mehrsprachig 


Kabelnutzungen, um die wir uns nicht kümmern




Die benötigen uns nicht



Beispiele

FTTX

Mehr als 500 Kommunen, Planer und Betreiber haben VIS//ON im Einsatz und sind in VIS//ON abgebildet. Die Aufgabenstellung reicht von Planung über Betrieb bis zum Management, Accounting und Billing: 


Planung

Einige Beispiele sind hierbei Autoimport von Gebäudeübergabepunkten, Planung von KVZ- Bereichen, Überplanung, Tiefbauplanung mit Oberflächenkalkulation, Kabel-/ Faser-/ Spleissplanung, Arbeitsanweisungen, Materiallisten, Projektkalkulation, Hausanschlusspunkte, Röhrchentechnik, CPE`s, Muffen, KVZ`s und POP`s. Die Netzebene 4 kann schematisch oder auf Gebäudeplanebene dargestellt werden.

Installation

Vor Ort nutzt der Installateur Pläne oder digitale Dokumente und kommuniziert mit der Projektleitung über die VIS//ON App (Fotodokumentation, Standort, Textinformationen, Georeferenzierung).

Betrieb

Aufschaltung der Anlagen und Dienste, Management, Erkennen von Störungen, Einmessen und visualisieren der Störstelle, Abhängigkeiten erkennen, Verwaltung der Abnehmer, Workflow und Prozessmanagement, Wartung und Service, Troubleticketing mit Bezug auf die Technologie, Erkennen von abhängigen Störungen.

Funkanlagen

Funkanlagen werden von Mobilfunkanbietern, Blaulichtorganisationen, Carriern, aber auch kommunalen Unternehmen in Form von Streckenfunk, Datenübertragung oder als hochbandbreitiger Digitalfunk genutzt. Viele dieser Betreiber haben VIS//ON im Einsatz und planen und betreiben damit hunderte Basisstaionen.

VIS//ON Operation Support System

Planung und Betrieb von:

  • Breitband- Backbonenetzen in diversen Ländern (hier: Planung, Installationsunterstützung, Projektmanagement, Betrieb)
  • Planung und Betrieb von Funknetzen (UMTS, LTE, Richtfunk)
  • Planung und Betrieb von Tetra-Netzen für den mobilen Einsatz bei Behörden
  • Planung, Dokumentation, Systemkopplung mit NWM, Prozesse
  • Kompatibel mit den Anforderungen des Breitbandbüros des Bundes

Infos, Rückfragen, Remotedemonstrationen, POC`s

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung:
Tel.: +49 (0)7152 357061
info@gip-ag.com 
Am Besten senden Sie uns direkt einige Infos zu Ihrer Anwendung und den Schwerpunkten
.